Skrupelloser Umweltsünder – Polizei ermittelt

0
2436

Elmshorn (ots) – In den vergangenen Tagen ist es im Bereich einer land- und forstwirtschaftlichen Nutzfläche unweit des Ramskamper Weges zu einer Gewässerverunreinigung gekommen, infolgedessen die Polizei ein Strafverfahren eingeleitet hat und um weitere Zeugenhinweise bittet.

Unbekannte verunreinigten einen dort eingezäunten Teich, indem sie möglicherweise Farbe in das Gewässer einbrachten. Zeugen bemerkten den seither lilafarben leuchtenden Teich sowie neben einem Feldweg in einem Knick abgelegten Malermüll wie beispielsweise Silikonkartuschen, Plastikeimer und Kachelreste und verständigten die Polizei.

Die Umweltermittler beim Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Pinneberg haben die Ermittlungen hinsichtlich einer Gewässerverunreinigung gemäß § 324 StGB aufgenommen und bitten mögliche Zeugen, sich unter 04101-2020 zu melden.