Eine Ära geht zu Ende | Tankstelle Nagel wird abgerissen

0
2822
Foto: Thorsten Pahlke

(tp) – Seit heute Vormittag ist es offensichtlich: Die alte Tankstelle Werner Nagel wird abgerissen. Sie weicht einem privaten Neubau. Bereits 1925 drehte sich an der Schulstraße 27 alles um Schmiedearbeiten, Fahrräder und Reparaturen. Als der damilge Betreiber Johannes Nagel 1961 starb, übernahm der Enkel Werner Nagel den Betrieb. Drei Jahre später, also 1966, eröffnete er eine Tankstelle (damals ESSO). Neben Benzin und Fahrräder wurden auch Autos repariert.
Die Tankstelle wurde 1999 geschlossen. Fortan wurden nur noch Fahrräder verkauft und repariert. Die Tankstelle hätte modernisiert werden müssen und die Kosten waren nicht tragbar. Nach dem Tode von Werner Nagel (2006) wurde auch das Fahrradgeschäft geschlossen. Seither verwittert die Tankstelle.