Krebserregender Müll illegal entsorgt

0
2039
Foto: Polizei

Horst (ots) – In den vergangenen Tagen sind im Bereich der Anschlussstelle Horst in Fahrtrichtung Süden (HH) mehrere Müllsäcke mitsamt krebserregender Mineralfaserwolle abgelegt und somit in unzulässiger Weise entsorgt worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Unbekannte luden in der Zeit von Freitag bis gestern Mittag insgesamt 25 gefüllte Plastiksäcke in Höhe des Beschleunigungsstreifens hinter der Leitplanke ab und entfernten sich anschließend. Eine derartige Ablagerung von Abfällen stellt eine Straftat gemäß § 326 StGB dar. Die Umweltermittler beim Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Pinneberg haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten mögliche Zeugen, sich unter 04101-2020 zu melden.