Entsorgerwechsel im Kreis Steinburg

0
3364
Symbolfoto

Entsorgerwechsel zum 01.07.2017
Abfallentsorgung im Kreisgebiet ist sichergestellt

Der Steinburger Kreistag hat in seiner Sitzung am 22. Juni 2017 beschlossen, den Entsorgungsvertrag mit der Firma Bischof Spezialtransporte, Inh. Gernot Walter, Kremperheide, zum 01.07.2017 außerordentlich zu kündigen. Der Entsorger hatte die Entsorgungsdienstleistungen, das Einsammeln und den Transport von Rest- und Bioabfälle sowie das Papier, erst zum 01.01.2016 übernommen. Über das Vermögen des Firmeninhabers wurde am 01.04.2017 das Insolvenzverfahren eröffnet.

„Um die Entsorgung der Abfälle sicherzustellen, hat sich der Kreis zu diesem Schritt entschlossen“, erklärt Landrat Torsten Wendt. Der Kreis habe keinen anderen Weg gesehen. 
Die Entsorgungsdienstleistungen wurden deswegen für einen Interimszeitraum neu ausgeschrieben. Das Einsammeln von Restabfall und Papier übernimmt zum 01. Juli 2017 wieder die Firma Otto Dörner Entsorgung GmbH aus Hamburg. Die Firma USN Umweltservice Nord GmbH wird die Bioabfälle einsammeln.

Der Landrat bittet um Verständnis, wenn in den kommenden Wochen die Abfuhr, insbesondere in den entlegeneren Gebieten im Kreis, nicht reibungslos klappen sollte. „Wie bei jedem Entsorgerwechsel kann es hier und da zu Problemen kommen. Die Mitarbeiter der beauftragten Firmen müssen das Entsorgungsgebiet erst kennenlernen,“ so Wendt abschließend.