Stadtwerke warnen vor Betrügern

0
2547
Symbolfoto

Kunden informierten die Stadtwerke über Drohanrufe
Elmshorn, 10. April 2017: In den letzten Tagen wurden erneut Stadtwerkekunden von unseriösen Anrufern belästigt und mit unterschiedlichen Falschinformationen verunsichert. Sie drohten am Telefon u.a. drastische Preiserhöhungen für Strom- und Gas an, verlangten Auskünfte über Rechnungen und Bankverbindungen: Nach Hinweisen von Kunden haben die Stadtwerke Elmshorn sofort reagiert. Sie warnen vor den Betrügern, die mit unseriösen Anrufen die Kunden belästigt und verunsichert haben. Das Unternehmen weist darauf hin, dass Mitarbeiter der Stadtwerke von erkennbaren Festnetznummern aus Elmshorn anrufen. „Auch unsere Mitarbeiter kündigen wir vorher an, und diese sind als solche für unsere Kunden auch klar erkennbar und führen immer einen Dienstausweis mit sich“, betont Stadtwerke-Chef Sören Schuhknecht. Preiserhöhungen seien in naher Zukunft nicht geplant. Der Stadtwerkechef bedankte sich ausdrücklich bei den Kunden, „die gegenüber solchen Vorgehensweisen ein gesundes Misstrauen hegen und ihre Stadtwerke informieren“.