Schulbuslotsenausbildung

0
835

Schulbuslotsenausbildung an der Jacob-Struve-Schule in Horst

Sicherheit für Schüler durch Schüler, so könnte man es auch formulieren, wird an der JSS in Horst nach wie vor großgeschrieben. So wurden durch die Polizeioberkommissarin Stefanie Wasmundt von der Polizeidirektion Itzehoe Schulbuslotsen ausgebildet. Diese wurden nun offiziell in ihr Amt eingewiesen, nachdem sie eine längere Ausbildung durchliefen. Jedem wurde ein persönliches Booklet überreicht, in dem die erlernten Sicherheitsvorschriften stehen und Platz für Notizen zu finden ist. Für dieses Ehrenamt muss man mindestens 13 Jahre alt sein oder zumindest die siebte Klasse besuchen. Die Lotsen werden an den Schulbushaltestellen den Schülern beim sicheren Ein- und Aussteigen helfen und auch während der Fahrt für verkehrsgerechtes Verhalten sorgen. Die Zertifikate werden dann noch einmal feierlich zu einem späteren Zeitpunkt überreicht.