Polizei nimmt Rauschgifthändler fest

0
1461

Elmshorn (ots) – Am gestrigen Tage hat die Polizei in Elmshorn im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung Drogen beschlagnahmt und einen 38-jährigen Mann festgenommen.

Der Mann aus Elmshorn steht im Verdacht, seit längerer Zeit mit  größeren Mengen an Betäubungsmitteln, darunter Heroin, Kokain und Amphetaminen, Handel getrieben zu haben.

So beschlagnahmten die Beamten der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizei Elmshorn bei einer Durchsuchung der Wohnung des Mannes nach dessen Festnahme größere Mengen an Heroin und Kokain, Bargeld sowie geringere Mengen weiterer verbotener Substanzen. Der Straßenverkaufswert der Drogen wird auf etwa 5.500 Euro geschätzt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe führten die Beamten den 38-Jährigen heute einem Richter beim Amtsgericht Itzehoe vor, infolgedessen sich der Mann mittlerweile in Untersuchungshaft befindet.

Bereits in der Vergangenheit war der Elmshorner durch den Handel mit illegalen Betäubungsmitteln aufgefallen und musste sich im Dezember vergangenen Jahres vor Gericht dafür verantworten.