Hallenturnier erstmals als Nordsport-Cup

0
765
Freude über den 1. Platz: Der FC Elmshorn mit dem großen Pokal

Horst (jd) – Großer Fußball wurde vom 16. bis zum 18. Dezember in der Sporthalle der Jacob-Struve Schule in Horst geboten. Insgesamt 22 Mannschaften versüßten zahlreichen Fußballfans die „fußballfreie“ Zeit und kämpften um den begehrten 1. Platz. Auf der Siegertreppe gab es eine Überraschung: mit einem knappen aber entscheidendem Tor in der letzten Minute konnte der FC Elmshorn den unangefochtenen Sieger der vergangenen drei Jahre SV Rugenbergen vom ersten Platz stoßen. Neben dem großen Wanderpokal ergatterte die Mannschaft unter der Trainerleitung von Lars Lühmann einen 1000 Euro Gutschein von Nordsport. Den 3. Platz (300 Euro Gutschein) holte sich der VfL Pinneberg, der Gastgeber VfR Horst landete auf dem 4. Platz.

Der VfR Horst schaffte es in diesem Jahr auf den 4. Platz
Der VfR Horst schaffte es in diesem Jahr auf den 4. Platz

Einziger Wermutstropfen: Besonders am Samstag blieben die sonstigen Besuchermassen aus. Über das gesamte Hallenturnier lag die Zahl der Zuschauer bei etwa 750 – deutlich weniger als in vergangenen Jahren. In diesem Jahr fand das traditionelle Turnier bereits vor Weihnachten statt, nicht wie in der Vergangenheit zwischen den Feiertagen.