1500. Baby im Klinikum Itzehoe geboren

0
1260
Als 1500. Baby im Jahr 2016 im Klinikum Itzehoe geboren: Kilian Falk mit seinen Eltern Jasmin Ehlers und Kai Falk und Pflegebereichsleitung Bettina Echt

Kilian Falk erblickte am 20. Dezember 2016 um 21.15 Uhr das Licht der Welt – und damit hat er gleich eine doppelte Punktlandung hingelegt: Er gehört zu den fünf Prozent aller Babys, die exakt am errechneten Stichtag geboren werden, und er ist das 1500. Kind, das in diesem Jahr im Klinikum Itzehoe zur Welt kam.

„Um 4.00 Uhr ist die Fruchtblase geplatzt und mir war klar, dass es nun nicht mehr lange dauern wird“, sagt seine Mutter Jasmin Ehlers (29). Kilian kann sich auf seine sechs Jahre alte Schwester Alyssa freuen, die schon ganz gespannt auf Ihren Bruder wartet. „Ein schöneres Weihnachtsgeschenk kann es nicht geben und vielleicht klappt es, gemeinsam zuhause Weihnachten zu feiern“, hoffen die frisch gebackenen Eltern. „Unser Perinatalzentrum (Level 1/höchste Versorgungsstufe) wurde gerade letzte Woche erneut rezertifiziert“, freut sich Pflegebereichsleitung Bettina Echt. „Wir haben jetzt schon 110 Geburten mehr als 2015 zur gleichen Zeit“, sagt Dr. Uwe Heilenkötter, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Damit setzt sich der Trend der steigenden Geburtenzahlen der vergangenen Jahre fort. Nach den geburtenstarken Jahren 2014 und 2015 mit 1440 und 1390 Geburten folgt nun mit 1500 Babys das Jahr 2016 – und das ist noch nicht zu Ende.