Trickbetrüger am Werk

0
848

Glückstadt (ots) – Per Telefon ist es unbekannten Tätern gelungen,
eine Rentnerin auszutricksen und von ihr Wertgutscheine eines
Online-Handels in Höhe mehrerer hundert Euro zu ergaunern. Die
Polizei warnt in diesem Zusammenhang dringend vor jeglichen
Geschäften, Gewinnspielteilnahmen und Preisgaben von persönlichen
Daten am Telefon.

Über mehrere Tage hinweg erhielt eine 65-Jährige Anrufe
unterschiedlicher Personen, die ihr vorgaukelten, sie habe im
Zusammenhang mit dem Abschluss eines Abos eine Reise und wahlweise
ein Auto oder Bargeld in Höhe von knapp 50.000 Euro gewonnen. In
unterschiedlichen Telefonate erhielt die Geschädigte Informationen
zum Ablauf der Gewinnübergabe und zudem die Aufforderung,
Amazon-Gutscheine im Wert von 800 Euro er erwerben, um mit diesen
anfallende Gebühren zu begleichen. Die Seniorin kaufte darauf die
gewünschten Gutscheine und übermittelte einem der Gauner die zur
Einlösung erforderlichen Codes. Als die Tochter der Geschädigten
glücklicherweise ein weiteres Telefonat zufällig mit anhörte, mischte
sie sich in das Geschehen ein. Damit war die Freundlichkeit der
Anrufer schlagartig verflogen und das Gespräch wurde beendet. Im
Anschluss erstattete die Tochter Anzeige bei der Polizei.

Die Gutscheine dürften zwischenzeitlich sicherlich eingelöst
worden sein und auch die benutzte Telefonnummer der Täter wird
vermutlich nicht zur Klärung ihrer Identität führen.

Weitere Geschädigte werden in diesem Zusammenhang gebeten, sich
mit der Polizei unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung zu
setzen.