Tödlicher Unfall in Sommerland | Zeugen gesucht

0
9747
Foto: pixabay

Sommerland (ots) – Nach dem tragischen Verkehrsunfall, bei dem am
späten Samstagnachmittag eine junge Frau in Sommerland ums Leben
gekommen ist, sucht die Polizei nach Unfallzeugen.

Trotz des schnellen und beherzten Eingreifens von Ersthelfern ist
es am Samstag gegen 17.00 Uhr nicht gelungen, das Leben einer
verunglückten Verkehrsteilnehmerin zu retten. Die aus dem
Glückstädter Umland Stammende war auf der Landesstraße 168 aus
Richtung Dückermühle kommend in Richtung Herzhorn unterwegs gewesen.
Aus bisher nicht geklärter Ursache geriet die 30-Jährige vermutlich
kurzfristig auf die Gegenfahrbahn und verlor bei der
Richtungs-Korrektur die Kontrolle über ihren Wagen, der dadurch
rechtsseitig von der Fahrbahn abkam, gegen einen Baum prallte und
schließlich in die angrenzende Au rutschte. Ersthelfer bargen die
Verunglückte unter Einsatz eines Baggers aus dem Wasser und begannen
sofort mit der Wiederbelebung der Autofahrerin. Alarmierte
Rettungskräfte und ein Notarzt setzten die Reanimation fort, konnten
aber leider das Leben der 30-Jährigen nicht mehr retten.

Zur Klärung des genauen Unfallablaufs sucht die Polizei nun
dringend nach Zeugen. Diese sollten sich auf der Station in Horst
unter der Telefonnummer 04126 / 38404 melden.