Krimilesung in der Stadtbücherei

0
636

Elmshorn – Die Krimilesung findet dieses Jahr passenderweise am bundesweiten Tag des Vorlesens statt. Die Hamburger Krimiautorin Simone Buchholz liest am Freitag, den 18.11. 2016 um 18.00 Uhr aus ihrem neuen Roman „Blaue Nacht“.

In ihrem sechsten Fall ist Staatsanwältin Chastity Riley jetzt Opferschutzbeauftragte und damit offiziell kaltgestellt. Privat gibt es auch keinen Trost: Ihr ehemaliger Lieblingskollege setzt vor lauter Midlife-Crisis zum großen Rachefeldzug an, während ihr treuester Verbündeter bei der Kripo im Liebeskummer versinkt. Zu Rileys Glück gehört zu jedem Opfer auch ein Täter. In diesem Fall ist das Opfer ein Mann ohne Namen, der übel zugerichtet in ein Krankenhaus im Hamburger Osten eingeliefert wird. Bei zwei bis acht Bier auf der Krankenstation gewinnt sie nach und nach sein Vertrauen. Als er ihr schließlich einen Namen nennt, hat sie endlich eine heiße Spur, die nach Leipzig führt…

Simone Buchholz, geboren 1972 in Hanau, zog 1996 nach Hamburg (wegen des Wetters). Sie wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet und arbeitet seit 2001 als freie Autorin, 2008 erschien ihr erster Kriminalroman Revolverherz. Simone Buchholz wohnt mit Mann und Sohn auf St. Pauli. Blaue Nacht ist der sechste Fall aus der Reihe mit Chas Riley.

Eintrittskarten (5,-€ mit Lesekarte / 7,-€ ohne Lesekarte ) für die Lesung gibt es ab sofort in der Stadtbücherei Elmshorn, Königstraße 56.