21 Schulprojekte ausgezeichnet

0
545
(v.l.n.r.) Vivan Götze, Sarah Schrader, Natalya Gorska, Hassan Hosein und Bobi Yowanoski sind stolz. Ihr "Internationales Tanzprojekt" wurde ausgezeichnet.

21 Schulprojekte im Kreis Steinburg wurden beim Wettbewerb „Gut für Schulen“ von der Sparkasse Westholstein ausgezeichnet

 

Kreis Steinburg – In den vergangenen Jahren erreichten die Sparkasse zahlreiche Wünsche zur Förderung ganz unterschiedlicher Schulprojekte. Daraus entstand die Idee des Projektwettbewerbes „Gut für Schulen“. Dieser konzentriert sich auf die Förderung von Schulprojekten, die sich außerhalb der Pflichtaufgaben des Schulträgers befinden und die den Lehrern, Schülern und Eltern wirklich am Herzen liegen. Jede Schule im Geschäftsgebiet der Sparkasse Westholstein konnte sich mit einem Projekt zum Beispiel zum sozialen Miteinander, zur Integration, zu Forschung und Umwelt, aus dem Sport oder zur Gesundheits-prävention aber auch mit einem Musik- oder Theaterprojekt bis zum 4. Oktober bewerben.

Alle Anträge wurden von einer sechsköpfigen Jury bewertet. Insgesamt werden 36 Projekte prämiert. Die besten 21 Projekte aus Steinburg wurden am 25. November im Rahmen einer Abschlussveranstaltung ausgezeichnet. Welche Förderbeträge die Schulen erhielten, blieb bis zur Abschlussveranstaltung streng geheim! Die Gesamtfördersumme für alle Schulen beläuft sich in diesem Jahr auf rund 38.000,- €. Davon erhielten die prämierten Schulen aus Steinburg rund 21.000,-€.

„Der Ideenreichtum der eingegangenen Bewerbungen hat uns in der Entscheidung bestätigt, dass wir mit diesem Wettbewerb sehr individuell und nachhaltig die Kreativität der Schüler, Lehrer und Eltern fördern. Außerdem helfen wir dabei, dass gute Ideen umgesetzt werden. Mit diesen Projekten bewegen die Schulen sehr viel, und dieses Engagement geht weit über den „normalen Schulalltag“ hinaus. Es wird im Unterricht Erlerntes facherübergreifend verknüpft und angewendet.“ resümiert Sparkassenvorstand Michael Burmeister.

Alle Schulen erhalten im Rahmen eines Marktplatzes die Gelegenheit, Ihre Projekte vorzustellen und die Projekte der anderen teilnehmenden Schulen anzusehen. Die  Bandbreite erstreckt sich von der Gestaltung von Schulgarten und Schulbüchereien über Integration bis hin zur Schulübergreifenden Projekten im Rahmen von Projektwochen sowie Theater- und Musikprojekte.

Hier die Schulen mit ihren Projekten:

Grundschule Brokstedt „Neue Bücher für die Schulbücherei“

Detlefsengymnasium Glückstadt „Literaturcafe“

Grundschule Hohenaspe „De snackende Schoolwald“

Grundschule Hohenlockstedt

„Rund um den Garten-kleine Gärtner unterwegs“ und weiteres Projekt

Jacob-Struve-Schule, Gemeinschaftsschule Horst „Internationales Tanzprojekt“

Auguste-Viktoria-Schule, Itzehoe „Aufeinander Zugehen – Zirkusprojekt“

Ernst-Moritz-Arndt-Schule, Itzehoe „Trommelzauber“

Fehrsschule, Itzehoe „Modellbau AG“

Grundschule Wellenkamp, Itzehoe „Zirkusprojekt“

Steinburg-Schule, Itzehoe „Alle lesen mit – das IPad ist der Hit“

Grundschule Sude-West, Itzehoe „Schule der kleinen und großen Forscher“

Gemeinschaftsschule Kellinghusen „Ich und die Pflanzen – back to the roots“

Grundschule Kollmar- Schule am Deich „Rund um den Apfel“

Grundschule Krempe „Spielend den Wald kennenlernen“

Grundschule Kremperheide „Radfahrtraining“

Grundschule Münsterdorf „ABC-Büchlein“

Grundschule Rethwisch „Heilpädagogisches Reiten“

Grund-und Gemeinschaftsschule Schenefeld „Schulgarten“ und „Cajons bauen und trommeln im Musikunterricht“

Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg „Visionswerkstatt Powerhouse“

Grundschule Wilstermarsch, Wewelsfleth „Musik macht Schule“