John Barron Konzert wird aufgenommen

0
736

John Barron Orchestra-Konzert: Beat-Club-Legende Uschi Nerke moderiert

Als Moderatorin legendärer Fernseh- und Radioformate wie Beat-Club und Musikladen hinterließ Uschi Nerke bleibenden Eindruck in der Musikszene – jetzt kehrt die 72-Jährige zurück. Am 5. November wird sie das Konzert des John Barron Orchestra moderieren. Auch die Elvis-Presley-Gesellschaft wird vor Ort sein: Die größte deutschsprachige Elvis-Fangesellschaft will das Elmshorner Konzert aufnehmen und auf DVD veröffentlichen.

Der Rock ‘n‘ Roll liegt ihm im Blut; Rockabilly, Blues und Country – und eine gefühlvolle Portion Herzschmerz, das verspricht der in Elmshorn großgewordene John Barron, der seit 28 Jahren professionell mit einer Stimme wie Elvis die Musik zelebriert. Als selbsternannter „King von der Krückau“ lädt Barron anlässlich des 875-jährigen Bestehens zum exklusiven Konzertereignis in seiner Heimatstadt. Und dieses Ereignis wird noch exklusiver, als zunächst angenommen. Sein Konzert am Sonnabend, 5. November, verspricht „einen Meilenstein in der Elmshorner Musikgeschichte zu setzen“, sagt Peter Jepsen von der Stadt Elmshorn.

„Mit Uschi Nerke steht eine absolute Legende der Musikszene als Moderatorin auf der Bühne“, so Jepsen. Damit nicht genug: Die Elvis Presley Gesellschaft – die größte deutsche Fangemeinschaft des King of Rock ’n‘ Roll wird Barrons Konzert professionell filmen und auf DVD veröffentlichen. Schließlich präsentiert Barron unter dem Titel „That’s my Life“ ein Best-Of aus mittlerweile drei Jahrzehnten Rock ’n’ Roll.

Die gute Nachricht: Noch gibt es Tickets für das Elmshorner Event an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule. Karten sind zu 20 Euro an der Theaterkasse an der Königstraße, bei Konzert & Event an der Kirchenstraße, beim VBV im Torhaus sowie bei Musik Hofer am Flamweg erhältlich. Auch online gibt es die begehrten Tickets bei www.musik-hofer.de Der Einlass an der Hainholzer Schulstraße beginnt um 19 Uhr, das Konzert um 20 Uhr. Tickets an der Abendkasse zu 23 Euro.