Lager für Pfadfinder

0
838
Foto: Thorsten Pahlke

Horst (tp) – Die Horster Pfadfinder weihten im vergangenem Monat ihren neuen Lagerplatz ein. Eigentlich ist der Platz, der westlich der Kapelle am Friedhof liegt, Friedhofserweiterungsland.  Der Kirchengemeinderat Horst stellte den Pfadfindern das Gelände zur Verfügung. Das Friedhofsstück wurde mithilfe einer Buchenhecke, die der Salon Virpi spendete (MH berichtete) abgegrenzt.

Die Jungpfadfinder und Pfadfinder trafen sich bereits schon um 10 Uhr. Die offizielle Einweihung, auf der sich rund 60 Teilnehmer versammelten, fand um 18 Uhr statt. Die Fährtenleser bereiteten ein schmackhaftes Abendessen zu und alle Anwesenden genossen die Veranstaltung bei angenehmen Temperaturen. Ein großen Lagerfeuer mit Stockbrot-Grillen erfreute Jung & Alt. Die größeren „Pfadis“ zelteten im Anschluss auf dem neuen Lagerplatz, auf dem in naher Zukunft eine Holzhütte errichten werden soll. Das Bauholz dazu liegt schon bereit.