Tag der helfenden Hände

0
829
Archivfoto (Thorsten Pahlke)

„Tag der helfenden Hände“ mit tollen Aktionen

Glückstadt (ots) – Am kommenden Sonntag, dem 4. September 2016,
findet in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr der „Tag der helfenden
Hände“ in Glückstadt auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr in
der Straße Am Fleth 70 statt.

An der Veranstaltung beteiligen sich Polizei und Feuerwehr, der 
Rettungsdienst, die DLRG und das DRK sowie das  Bundesministerium für
Verkehr und digitale Infrastruktur mit der Aktion „Echte
Männer/Starke Frauen rasen nicht“.

Die Besucher erhalten die Chance, im Rahmen eines bunten Programms
ihre Hilfsorganisationen näher kennen zu lernen, sich über ihre
Arbeit zu informieren und während unterschiedlicher Vorführungen
mitzufiebern und zu staunen. So startet um 14.00 Uhr ein Auftritt der
Diensthundeführer/innen der Polizeidirektion Itzehoe mit ihren
vierbeinigen Kollegen, die mit ihrem Können die Zuschauer ganz sicher
in ihren Bann ziehen werden.

Zahlreiche Attraktionen wie die Hüpfburg, Fahrten mit
Feuerwehrfahrzeugen und der Parcours mit der Promillebrille rufen zum
Mitmachen auf. Die Aktion des Bundesministeriums für Verkehr und
digitale Infrastruktur gegen zu schnelles Fahren ruft insbesondere
Biker und Bikerinnen dazu auf, sich mit der Botschaft „Echte
Männer/Starke Frauen rasen nicht“ fotografieren zu lassen, um so als
Vorbild für andere Verkehrsteilnehmer zu fungieren. Alle, die dabei
mitmachen, erhalten T-Shirts, Aufnäher und Aufkleber mit der
Aktionsbotschaft – die Fotos werden unter www.runtervomgas.de
präsentiert und können über Social-Media-Kanäle geteilt werden.