Eiskalter Besuch: Horster Krankenkasse spendierte Eis

0
1643
Sandra Wollschläger (li.) und Kathrin Wiesenberg (re.) überreichten Mitarbeitern der Sparkasse Westholstein ein Eis. Auch die Kinder, die im Schalterraum waren, bekamen eins. Foto: Thorsten Pahlke

Horst (tp) – Zwar sind die Temperaturen derzeit nicht die, die man sich für einen Hochsommer wünscht, aber seien wir doch mal ehrlich: Ein Eis geht immer, oder? Dieser Meinung waren in der vergangenen Woche Sandra Wollschläger und Kathrin Wiesenberg. Die beiden Mitarbeiterinnen der BKK VBU in Horst überlegten, wie sie die Horster Geschäftswelt einmal eiskalt überraschen könnten.

„Die Idee mit dem Eis kam uns, als wir uns selber eins gekauft hatten“, schmunzelt die Außendienstmitarbeiterin Sandra Wollschläger und setzte die Aktion zusammen mit Filialleiterin Kathrin Wiesenberg um.

Ein Besuch erfolgte gleich „beim Nachbarn“. Der Sparkasse Westholstein. Hier freute man sich sehr über die kalte Überraschung zum Schlemmen. Beim Genießen des Eises fragte Sparkassen Filialleiter Stephan Haack nach, was die BKK VBU denn so auszeichnet. „Keine steigenden Beitragssätze, Spitzenleitungen im Bereich Osteopathie und Homöopathie und natürlich die freundlichsten Mitarbeiterinnen“, beantwortetn die beiden Frauen schmunzelnd die Frage.

Die BKK VBU ist seit November 2015 neben Glückstadt, Hamburg, Marne, Vaale und Lägerdorf auch in Horst ansässig. Die Krankenkasse hält seit acht Jahren den Beitragssatz stabil und gehört laut Focus Money bundesweit zu den TOP Krankenkassen.