Reitverein Glückstadt erfolgreich beim Schulpferdecup

0
2013
Foto: Reitverein Glückstadt

 

Erstmals hat der Reitverein Glückstadt e.V. mit zwei Mannschaften am landesweiten Schulpferdecup auf dem Landesturnierplatz in Bad Segeberg teilgenommen. Hierbei konnte das Team „Domi“ mit den Reiterinnen Ilvi Reimers, Merle Schneider, Janina Greif und Hanna Schmidt unter Leitung von Dominique Kahl den 2. Platz und das Team „Birte“ mit Miriam Jundt, Darlin Schulz, Rilana Richter und Luisa Ahrens unter der Leitung von Birte Schneider den 3. Platz erringen.

Die bundesweite Wettbewerbs-Serie für Schulpferdereiter ist seit 18 Jahren erfolgreich, 2016 ist das 19. Jahr. Schirmherrin ist Ruth Klimke, Ehrenvorsitzende des Bereiches Persönliche Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Der PM-Schulpferde-Cup wird unterstützt von

  • den Persönlichen Mitgliedern der FN (PM)
  • dem Pferdesportausrüster HKM
  • der Fachzeitschrift im Pferdesport, der Reiter Revue International
  • dem Fachbuchverlag im Pferdesport, dem FNverlag

Die Serie umfasst bundesweit zurzeit 30 bis 40 Qualifikationen.

Das Ziel des PM-Schulpferde-Cups ist es, den Zugang zum Reitsport langfristig zu sichern, das heißt neue Kapazitäten zu schaffen und den vorhandenen Schulpferdebestand zu sichern, um interessierten Menschen das Erlernen des Pferdesports zu ermöglichen.

Der Reitanfänger hat zu Beginn seiner Ausbildung nur über das vorhandene Schulpferdeangebot der Vereine und Betriebe, über Ferienreitbetriebe und in geringem Maße durch Privatinitiativen die Möglichkeit ein Pferd zur Verfügung zu bekommen, um überhaupt die ersten Lernschritte machen zu können.