Runow bleibt!

0
1894
Ein super Verkaufsduo: Irmtraut Krecklow (l.) und Bärbel Zolldann

Horst – Seit über 15 Jahren sind Irmtraut Krecklow und Bärbel Zolldann gemeinsam mit ihrem Horster Lädchen „Eis-Runow“ fest verbunden. Aus dem von alten Horstern auch liebevoll betitelten „Tante-Emma-Laden“ hat sich mittlerweile ein stilvoller Geschenkeartikel-Shop entwickelt. Mit Dekoartikeln, Modeaccessoires für die Frau, Präsenten aus Leckereien wie Tee, ausgewählten Weinen und Naschereien, ist die Sortimentsvielfalt immer wieder ein Überraschungspaket für Kunden. Liebevoll gestaltete Geldgeschenke zu verschiedenen Anlässen runden das Sortiment ab. Es werden laufend neue Aktionen mit saisonalen und wechselnden Angeboten gefahren.

Seit letztem Jahr brodelt die Gerüchteküche um den seit Jahrzehnten existierenden Horster Mittelpunkt, der u.a. mit der Kirche den Ortskern prägt. Nach dem Verkauf der Immobilie befürchten nun viele Stammkunden, dass man nun auch dieses Gebäude dem Erdboden gleichmachen wird.  Der „Geschenke-Shop-Runow“ distanziert sich von derartigen Mutmaßungen.

Natürlich können weiterhin die kleinsten Kunden, die Kindergartenkinder mit ihrem ersten Taschengeld sowie die Teens und auch die ehemaligen, in die Jahre gekommenen Jugendlichen, ihre selbst zusammengestellte “Naschitüte“ aus dem ständig wachsenden Angebot erwerben – seit neuem sogar durchgehend von 7.30 – 18 Uhr (Sa. 7.30 bis 12.30)

Foto: jd